Aquaponik Forum
Bachelor-Arbeit Nitrifikation - Druckversion

+- Aquaponik Forum (http://aquaponik-forum.de)
+-- Forum: Aquaponik System - Die Bestandteile (http://aquaponik-forum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Dein Projekt (http://aquaponik-forum.de/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: Bachelor-Arbeit Nitrifikation (/showthread.php?tid=1586)



Bachelor-Arbeit Nitrifikation - Hans-der-kanns - 22.07.2018

Hallo,

ich stelle mich kurz vor: Mein name ist Johannes und bin 30 Jahre alt. Ich beschäftige mich in meiner Abschluss-Arbeit einer technischen Universität Verfahrenstechnik / Umwelttechnik mit dem Thema Nitrifikation.

Dazu haben Studenten vor mir einen Versuch aufgebaut, an den über die Jahre eine Abwasser-Analytik im Wert von knapp 15.000€ installiert wurde. Kurze Materialliste für einen Überblick

- Moving-Bed mit Helix-Schüttung, 100 Liter
- 1/2 Zoll Pumpe 5000 l / h, 4,5 bar, 1000 W
- Rührwerk 400 Watt
- Analysebehälter
- Water-Chiller 160 W Kühl / Heizleistung
- Analytik: Hach Sc1000

Die Apparatur fährt einen Kreislauf mit kontinuierlicher Nährlösungs-Zugabe. Luft wird passiv über Venturi eingesaugt (Wasserstrahl-Pumpe)

Die Messtechnik zeichnet 24 / 7 alles auf (NH4 , NO3, O2, P, K, T) und ist online angebunden.

Es sollen ideale Reaktor-Bedingungen hergestellt werden, dazu gehört ein Konti-Betrieb (stationärer Betrieb) in dem die Mikro-Organismen in der Log-Phase der Vermehrung gehalten werden sollen.


Würd mich über jede helfende Info freuen,
seid mir nicht böse, dass ich die Messergebnisse meiner Hochschule gehören und ich daher aus rechtlichen Gründen wenig davon hier veröffentlichen darf, bevor sie fertig ist.

Nährlösung ist hauptsächlich Zucker und Ammonium-Sulfat, sonst nur pH-Puffer.


bis bald euer hannes


RE: Bachelor-Arbeit Nitrifikation - Albert - 23.07.2018

Hallo Johannes, hast du Informationen oder kannst du dir vorstellen statt der Helixkörper eine Algensuspension zu verwenden.
LG
Albert


RE: Bachelor-Arbeit Nitrifikation - Hans-der-kanns - 23.07.2018

(23.07.2018, 06:57 )Albert schrieb: Hallo Johannes, hast du Informationen oder kannst du dir vorstellen statt der Helixkörper eine Algensuspension zu verwenden.
LG
Albert

Nein, da Algen-Suspension keine definierte inerte oberflächen für Nitrifizierer bieten, sodass keine guten Auswertungen möglich wären. Außerdem steht alles schattig ohne Sonnenlicht für Algen-Wachstum.