Aquaponik Forum
von der theorie.... - Druckversion

+- Aquaponik Forum (http://aquaponik-forum.de)
+-- Forum: Aquaponik System - Die Bestandteile (http://aquaponik-forum.de/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Dein Projekt (http://aquaponik-forum.de/forumdisplay.php?fid=6)
+--- Thema: von der theorie.... (/showthread.php?tid=392)

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24


von der theorie.... - udalow - 19.01.2012

hallo Leute!
so, nach dem meine Seminararbeit mir keine Ruhe gelassen hatte, wurde jetzt aus Theorie etwas mehr. Zumindest auf dem Papier.

Im Keller steht noch ein altes 80cm Becken. Eignet es sich als Anfang? Es fasst so um die 80l Wasser, also hätte ich rein theoretisch Platz für 160l Blähton. Brauchen die Fische etwas im Becken? Steine, sonstige Einrichtung?

Als Pflanzen würde ich gerne mit Salat anfangen. Wie werden die Substratliter berechnet? wie Wasser? 10cm x 10cm x10cm Waser ist 1l, ist es auch so bei Blähton?
Damit könnte ich mir die Fläche leicht ausrechnen, die sich ergeben würde.

"Als Faustregel gilt: 3kg Erntefisch (am Ende der Saison) auf 100L Substrat, wobei Wassermenge ist gleich Substratmenge." - das ist Eure Angabe, ich könnte also 2-4 Tilapias haben, oder?

Eines ist mir noch etwas unklar. Welche Menge an Licht werde ich brauchen? also in Lumen und welche Wärme in Kelvin. Beleuchtung rechne ich für Pflanzen 12h, Fische auch. Als Licht würde ich gerne LED verwenden. Sowohl für die Pflanzen als auch für die Fische.

Habe schon einen Plan gezeichnet, warte aber zuerst auf Eure Antworten.
Danke

Udalow


RE: von der theorie.... - fischesser - 19.01.2012

Hi,

Ich glaube es ist eine grosse Herrausforderung kleine Systeme in die Balance bekommen. Ich bin aber auch nur Theoretiker, was weiss ich schon :-) Zur Einrichtung, ich habe gegoogelt und viel gelesen, Einrichtung nimmt nur Platz fuer Wasser und Fisch weg und erschwert die Saeuberung.

Mfg,andreas


RE: von der theorie.... - mkerror - 20.01.2012

Mein erstes System bestand auch aus einem 80l Becken und unzähligen Guppys. Als Gb habe ich eine aufbewahrungsbox aus Plastik verwendet, Loch in die Seite Hahn dran und fertig ist das growbed.
jetzt noch ne kleine pumpe und ne zeitschalt Uhr und der spaß kann los gehn.
kleine Systeme sind gut um Erfahrung zu sammeln. Nachteile hat ein kleines System meiner Meinung nach nicht, es lässt zwar weniger raum für Fehler was aber aufgrund der kleinen große kein wirkliches Problem ist. Wasser wechseln und das Problem sollte gelöst sein

Wenn du 80Liter Wasser hast, holst du dir min. 80Liter blähton, berechnet sich gleich.
Salat verbraucht nicht sehr viele Nährstoffe, aber die menge machts.
Ins Becken kommt max. ein topf für die Weibchen um sich zurück zuziehen, alles andere erschwert nur das sauber machen.
Bei den Lampen kann ich dir nicht helfen


RE: von der theorie.... - DomWeb - 20.01.2012

Anmerkung es gibt keine 80L Becken :-) 80cm schon => 112L
80L Blähton sind verdammt viel in einer Wohnung.
Die großen Säcke haben 50L als 1,6 Säcke.

Wasserwechsel sollte vermieden werden, weil es die Leitfähigkeit schlagartig ändert, und zu verletzungen der Wurzeln kommen kann.


RE: von der theorie.... - mkerror - 20.01.2012

stimmt waren keine 80 sondern 90 Liter

In der bucht gibt es 80 Liter säcke blähton für 21€ inkl. Versand


RE: von der theorie.... - udalow - 20.01.2012

Ich war gerade bei Albert. War echt interessant. wow. Habe wunderbare Führung bekommen!

Habe entschieden, dass ich ein deep water Beet mache. Wird für den Anfang leichter.

Mit Beleuchtung bin ich noch nicht im Klaren. LED wären in der Anschaffung teuer, sind aber vl. leichter zu pflegen und verbtauchen weniger. Frage ist, ob und wie viel UV Licht brauchen die Pflanzen.

Lg
Udalow


RE: von der theorie.... - seebär - 27.01.2012

was bedeutet "ein deep water Beet" ?

Gruss Sigi


RE: von der theorie.... - DomWeb - 27.01.2012

Ich glaube sie meint DWC
[Bild: images?q=tbn:ANd9GcR8GzuSTlDPpVvqo15OVQ4...ZijosNWApD]


RE: von der theorie.... - udalow - 27.01.2012

ja, genau das meinte ich, da schwimmen die pflanzen direkt im wasser. sie könne auch im fischbecken sein, solange aber die wurzel geschützt sind, fische knabbern gerne daran.

übernächste woche baue ich das ein prototyp der beleuchtung mit leds für mein aqarium.


RE: von der theorie.... - udalow - 07.06.2012

Ha ha!
Schaut mal, ich habe mich getraut:

[attachment=724] [attachment=725] [attachment=726]

Technik kommt morgen!

Grins




RE: von der theorie.... - Wolf-Aqua - 07.06.2012

Hi,

Liegen da Tote Fische mit im Becken?

Sieht auf dem rechten Bild so aus.

Wie viel l hat das Becken?

LG,

Wolfgang


RE: von der theorie.... - DomWeb - 07.06.2012

Japp da stimme ich Wolfgang zu, sieht nach toten aus :-(
Auch würde ich auf 200L tippen.
Steht das auf dem Terasse, wird bestimmt zu kalt ohne Heizer....


RE: von der theorie.... - udalow - 07.06.2012

aaaalso: es ist ein 80cm becken, ja die 2 fische sind leider im fischhimmel. wir haben sie heute bekommen, es sind Oreochromis mossambicus

es ist auf dem balkon bei uns. ja, morgen kommt eine heizung rein, jetzt sind es 27° im wasser. ich kann stundenlang zuschauen.


RE: von der theorie.... - udalow - 08.06.2012

ENDLICH!!!!!!!!!!!!
Es ist eindlich etwas NO3 im Wasser! So 10-25mg/l... Grins Leider ist KH etwas hoch, 15°d...

Und jetzt darf ich endlich Pflanzen setzen?



RE: von der theorie.... - DomWeb - 08.06.2012

Wer misst denn KH ?!