Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 976
» Neuestes Mitglied: AnaforsI
» Foren-Themen: 1.482
» Foren-Beiträge: 20.194

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Aquaponik Pilot-Projekt i...
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: Ruth
Vor 10 Stunden
» Antworten: 26
» Ansichten: 523
Eisenhaltiges Brunnenwass...
Forum: Technik
Letzter Beitrag: jjacoo
Gestern, 10:40
» Antworten: 1
» Ansichten: 35
Mein ökologischer Ansatz
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: dukeboris
16.05.2018, 11:22
» Antworten: 10
» Ansichten: 438
Aquaponik in der Oberpfal...
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: DerGärtner
10.05.2018, 23:11
» Antworten: 140
» Ansichten: 4.168
Videobeitrag/Suche nach P...
Forum: Neu hier?
Letzter Beitrag: Wolf-Aqua
07.05.2018, 21:48
» Antworten: 1
» Ansichten: 59
Planung Aquaponik im Gart...
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: dukeboris
07.05.2018, 10:49
» Antworten: 231
» Ansichten: 5.671
Mein Projekt, aufregend.
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: WasserUndErde
02.05.2018, 12:40
» Antworten: 69
» Ansichten: 3.860
Pilze im System!?
Forum: Pflanzen
Letzter Beitrag: DerGärtner
30.04.2018, 22:25
» Antworten: 18
» Ansichten: 1.517
Becken mit Sprinkler kühl...
Forum: Wasser
Letzter Beitrag: marcel84
27.04.2018, 20:41
» Antworten: 10
» Ansichten: 102
Koiteich- Aquaponik im Ge...
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: Tilapiasalat
19.04.2018, 21:53
» Antworten: 5
» Ansichten: 149

 
  Eisenhaltiges Brunnenwasser
Geschrieben von: Dr. Greenthumb - 16.05.2018, 20:56 - Forum: Technik - Antworten (1)

Hi Leute,
bin neu hier und stöber schon lange begeistert  im Forum herum. Habe mich dazu entschlossen halt auch ein wenig Aquaponik zu betreiben. Mein großes Problem habe ich mit meinen Brunnenwasser. Ca. 0,1mg Eisen und pH Wert von 6. Damit fällt das Eisen schlecht aus. Gerade noch Wasser untersucht und einen pH Wert von ca 7,5. Denke wenn ich Brunnenwasser dazu gebe senkt es 1. meinen pH Wert und 2. Eisen kommt auch hinzu. Da diese spezielle Eisentheorie ja besagt, das das normale Eisen nichts bringt, denke ich, das ich eh noch Eisen hinzugeben muß. Meinen Fischen wird es ja wohl nicht schaden? Vielleicht hat da jemand mehr Erfahrung und kann mir weiterhelfen. Möchte gerne WE mit Fisch besetzen.

Habe meine komplette Anlage damals mit Brunnenwasser gefüllt. Wenig Eisen ausgefallen. Wasser sah rötlich aus. 

Danke!

Drucke diesen Beitrag

  Videobeitrag/Suche nach Protagonisten/TV
Geschrieben von: NichtRTL - 07.05.2018, 14:57 - Forum: Neu hier? - Antworten (1)

Hallo liebe Aquaponiks-Freunde,
ich heiße Pascal und wohne in Darmstadt. Ich studiere an der Hochschule Darmstadt Onlinejournalismus. Für ein Projekt, bei dem wir eine Online-TV-Sendung drehen, suchen wir noch nach Themen für die einzelnen Beiträge. (Sendungsformat wie WiSo, Terra X press, frontal21)
Auf der Recherche sind wir auf das Thema Aquaponiks gestoßen, was uns sofort begeistert hat.
Deshalb meine Frage an euch: Gibt es hier jemanden / kennt ihr jemanden, der im Raum Südhessen (+- 100km) ein Aquaponik-System betreibt und bereit wäre, das ganze Filmen zu lassen und ein paar Fragen vor der Kamera zu beantworten?
Ich hoffe, das ist der richtige Unterbereich im Forum.

MfG Pascal

Drucke diesen Beitrag

  Becken mit Sprinkler kühlen
Geschrieben von: Tilapiasalat - 23.04.2018, 20:37 - Forum: Wasser - Antworten (10)

Hallo, 
Ich hatte eine Idee zum kühlen des Fischbeckens im Sommer und wollte Fragen ob das jemand so schonmal ausprobiert hat.
Nicht das ich es akut brauche aber es wäre glaube ich doch eine ganz gute idee im Sommer.
Also ich habe mir gedacht das man mit einem dieser Rasensprinkler von einer kleinen Pumpe mit gefiltertem Wasser aus dem System gespeißt Wasser auf die Wasseroberfläche des Fischbeckens spritzt und so durch die Verdunstungskälte das Becken abkühlt. Die Pumpe könnte man entweder manuel einschalten oder mit einem Temperaturcontroller aus der Aquaristik steuern.


Was meint ihr dazu oder hat das jemand so oder so ähnlich ausprobiert?

Mfg Vinzenz

Drucke diesen Beitrag

  Blähton zu verkaufen
Geschrieben von: Jonathan - 17.04.2018, 10:44 - Forum: Marktplatz - Keine Antworten

Hallo zusammen,

ich verkaufe ca. 2m³ Blähton, die Hälfte ist neu und gewaschen, die andere Hälfte gebraucht.
Es handelt sich um LIAFLOR 8/16 mm der Firma Liapor.
Zur Selbstabholung in 85567 Grafing. Preislich hätte ich an ca. 12 Cent pro Liter (VB) gedacht, wenn jemand alles abnimmt auch günstiger.

Viele Grüße
Jonathan

Drucke diesen Beitrag

  Koiteich- Aquaponik im Gewächshaus DiY
Geschrieben von: thomasfäger - 16.04.2018, 14:41 - Forum: Dein Projekt - Antworten (5)

Hallo 
Bin neu hier, und habe bereits meine erste Aquaponik- Anlage fast fertig gestellt. Hier ein paar Impressionen:                                
Leider sind die Bilder nicht in der richtigen Reihenfolge. Bin froh, dass ich sie überhaupt einfügen konnte  Zwinker

Ein paar Daten:

Teich 100.000 Liter 
Koìs ca 800-850 Stück, eher kleinere bis auf 2 mit 60-70 cm
Luftsprudelsteine extra im Anpflanzbecken verbaut als „Deepwather“-System
Zuleitung 3500 Liter pro Stunde mit „Leerlauf“-Sicherung bei Stromausfall 
Rückfluss 2x günstigste Tauchpumpen (eine als Sicherung)


Die 3 Behälter in der Mitte meiner Anlage benutze ich für Setzlinge und Stecklinge. Die hatte ich noch von meinen ersten Versuchen über, und wollte sie nutzen, bis sie kaputt sind.

Nun fehlen noch die Abdeckungen, dann kann es richtig losgehen. Ich halte euch auf dem laufenden, wenn ihr wollt.
Noch Fragen? Gerne...
Liebe Grüße vom Bodensee 
Thomas Fäger

Drucke diesen Beitrag

  Aquaponik-Komplettsystem, kompakt in 1x1x2m-Growbox, VB 1200€
Geschrieben von: IZinz - 09.04.2018, 08:56 - Forum: Marktplatz - Keine Antworten

Aquaponik-Komplettsystem abzugeben:

Trenne mich aus Zeitgründen schweren Herzens von meinem selbst entworfenen und konstruierten Aquaponik-System (Ebb&Flow-Prinzip) - abzugeben bevorzugt an interessierte Aquaponik-Einsteiger oder -Erfahrene, da andernfalls zu viel Erklärung bzgl. Aufbau und Betrieb nötig wird und so Frust auf Seiten des Käufers vorprogrammiert ist.

In dem sehr kompakt gehaltenen System können in den eigenen vier Wänden Fische und Pflanzen in einem geschlossenen Kreislauf gezüchtet/angebaut werden, wobei die Ausscheidungen der Fische als Pflanzendünger verwendet werden.
Ich nutze es seit etwa 6 Monaten zum Anbau von Salat, div. Kräutern und Erdbeeren (z.B. Produktion von ca. 20 Salatköpfen+div. Kräuter pro Monat möglich). Die 20 Tilapia-Buntbarsche im Fischtank sind ca. 10-15 cm groß und noch nicht schlachtreif - sie sind explizit nicht Bestandteil dieses Angebots, sondern sind bei Interesse als kostenlose Beigabe zu sehen.

Das Angebot umfasst das komplette Aquaponik-System mit folgenden Einzelkomponenten:

1x Growbox – LxBxH = 1x1x2m
1x Schwerlastregal – 197x97x70 cm, verzinkt, 4 Böden, Traglast 230kg/Boden
1x Fischbecken (Faltbecken 380L aus PVC)
2x Pflanzbeete – 160L PE-Wanne lebensmittelecht, LxBxH = 85x70x35cm
4x Pflanz-LEDs Panel (je 2 pro Pflanzbeet: Blau&Rot&Weiss-Anteil für optimales Wachstum)
1x Futterautomat, programmierbar, für ca. 2 kg Fischfutter
2x Pumpe 1500L/h
1x Luftpumpe inkl. 2 Ausströmern
2x Substrat – je ca. 200L Tongranulat 8-16mm pro Pflanzbeet
1x komplette Verrohrung Zufluss/Abfluss
2x Ventilator
2x Hygrometer inkl. Temp-Sensor
1x Wassertests für NH4, NO2, NO3, pH, KH
1x Gewebeplane – PE lebensmittelecht zum Auslegen des PVC-Faltbecken
5x Zeitschaltuhren für Ebb&Flow und Beleuchtung

Bei Fragen einfach eine kurze Nachricht schicken. Sinnvoll wäre bei Interesse auch eine Vorabbesichtigung vor Ort in 81375 München. Nach Kauf des Systems wird dieses von mir dann für den Abtransport durch den Käufer komplett demontiert und mit sämtlichen Aufbauanleitungen etc. übergeben.

Das Angebot steht inkl. Fotos etc. auch auf eBay zu finden unter dem Titel "Aquaponik-Komplettsystem, kompakt in 1x1x2m-Growbox für Indoor-Aufbau"

Privatverkauf, daher keine Rücknahme oder Garantie.

Drucke diesen Beitrag

  Worauf bei Kauf eines Meeresaquariums achten?
Geschrieben von: JuliaS22 - 05.04.2018, 13:26 - Forum: Anfängerinfos + HowTo's - Antworten (4)

Hallo Community!
Ich würde mir gerne ein paar Meeresfische und ein paar Seepferdchen zulegen. Da ich aber mit Aquarien und vor allem mit Meeresaquarien keine Erfahrung habe wollte ich mich hier erkundigen worauf ich bei dessen Anschaffung achten sollte damit ich lange Freude dran habe?

Freue mich auf eure Ratschläge.

liebe Grüße Julia

Drucke diesen Beitrag

  Wasser aus dem Filter,
Geschrieben von: Oldschool - 04.04.2018, 22:57 - Forum: Technik - Antworten (4)

Hallo

wie siehts aus, wenn ich meinen Filter Spüle werden die Feststoffe als Schlamm gesammelt, 
das wasser das durch die Spülung anfällt, kann ich das oben wieder in den Filter reinpumpen ?

Drucke diesen Beitrag

  Servus
Geschrieben von: DerDon - 03.04.2018, 21:33 - Forum: Neu hier? - Antworten (2)

Hallo Zusammen,

bei mir steht im Laufe des Jahres der Bau einer Anlage an und beim schlau machen bin ich auf dieses Forum gestoßen. Schön wenn man nicht alles auf Englisch lesen muss  Grins

Kurz zu mir und meinen Beweggründen, bin 35 Jahre alt, verheiratet und habe 2 tolle Söhne im Alter von 2 und 4 Jahren. Komme aus dem schönen Allgäu und habe das Glück auf dem Land zu wohnen mit viel frischer Luft zum atmen und viel Platz für eine Aquaponik Anlage  Müde

Seitdem ich denken kann haben wir Aquarien, einen großen Garten zur Selbstversorgung mit Gemüse und Obst und Angeln tu ich auch schon seitdem ich selbstständig stehen kann.

Von Aquaponic habe ich schon lange gehört und fand es immer recht interessant, durch die anstehende Neustrukturierung unserer Außenanlagen kommt jetzt die Chance ein solches System zu planen und aufzubauen.

Ich hoffe hier einige Tips zu finden wie ich das ganze von Anfang an richtig angehe, vor allem zum Thema Besatzdichte und  Filterung brennen mir einige Fragen auf der Seele denn das System darf auch ruhig ein wenig größer werden... 

Freue mich auf einen netten Austausch und Fachsimpelei zum Thema

Grüße Daniel

Drucke diesen Beitrag

  IBC Fischtank im Winter
Geschrieben von: admindonkey - 03.04.2018, 12:37 - Forum: Fragen zu Systemen Allgemein - Antworten (12)

Hi Leute,

ich überlege mir ein kleines IBC Aquaponik System zuzulegen. Was mich noch zögern lässt ist, was mache ich im Winter.

Habt ihr eine Idee oder evtl. eine Lösung um das Fischwasser im Winter auf 10 oder 12 Grad zu halten?
Die Aquarium Heizstäbe gehen, wie ich gesehen hab, nicht so weit runter.

Grüße
Günter

Drucke diesen Beitrag