Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 921
» Neuestes Mitglied: aquapy
» Foren-Themen: 1.438
» Foren-Beiträge: 19.835

Komplettstatistiken

Aktive Themen
Filter
Forum: Becken
Letzter Beitrag: DomWeb
Gestern, 16:06
» Antworten: 2
» Ansichten: 45
Indoor Aquaponics
Forum: Anfängerinfos + HowTo's
Letzter Beitrag: aquapy
Gestern, 14:58
» Antworten: 0
» Ansichten: 14
Aller Anfang ist schwer
Forum: Fische
Letzter Beitrag: jjacoo
19.09.2017, 21:31
» Antworten: 1
» Ansichten: 50
Fischfutter
Forum: Fische
Letzter Beitrag: Ege
18.09.2017, 02:24
» Antworten: 27
» Ansichten: 1.274
...vor dem Start
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: dukeboris
15.09.2017, 21:02
» Antworten: 35
» Ansichten: 758
Planung Aquaponik im Gart...
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: dukeboris
15.09.2017, 21:00
» Antworten: 199
» Ansichten: 3.816
Ca.20 kg Aller Aqua Ivory...
Forum: Marktplatz
Letzter Beitrag: marcel84
07.09.2017, 15:45
» Antworten: 0
» Ansichten: 45
Herbstprojekt
Forum: Dein Projekt
Letzter Beitrag: D Mark
01.09.2017, 17:35
» Antworten: 57
» Ansichten: 1.314
Wie findet Ihr diese IBC ...
Forum: Becken
Letzter Beitrag: McCoy
01.09.2017, 13:09
» Antworten: 10
» Ansichten: 290
Pflanzen mit hohem Pospha...
Forum: Pflanzen
Letzter Beitrag: dukeboris
29.08.2017, 14:55
» Antworten: 1
» Ansichten: 54

 
  Indoor Aquaponics
Geschrieben von: aquapy - Gestern, 14:58 - Forum: Anfängerinfos + HowTo's - Keine Antworten

Hi Leute ich bin gerade dabei mein erstes Indoor-System zu planen und habe ein paar Fragen, die sich sicher auch noch Andere stellen.

Kurz zu meinem Aquarium: Es ist 60L groß mit 6 Goldfischen und seit 3 Wochen gut am laufen (Wasserwerte sind im grünen Bereich). Ich habe bereits ein "Barrelponicssystem" erfolgreich installiert und will nun zum Winter indoor-growen. 

Ich plane nun ein Pflanzenbeet mit Blähton(Ebbe-Flut-System) und hätte dazu 2 fragen.

1. Kann ich den Blähton aus meinem alten Aquaponics Sytem nehmen, welches für 2 Monate gut gelaufen ist und auf dem sich schon genug Bakterien befinden. Oder müsste ich das System nochmal neu cyceln?

2. Könnte man anstelle eines Bell Siphon, den Abfluss auch über ein Zeitschaltsystem regeln?

Ich würde mich über rasche Antworten sehr freuen. 

P.S falls ihr bessere Ideen zu einem Indoor-System habt (Raft, NFT oder Tropfen) könnt ihr diese gerne hier posten
Gruß Markus  undefined

Drucke diesen Beitrag

  Filter
Geschrieben von: Ege - 17.09.2017, 18:57 - Forum: Becken - Antworten (2)

Habe eine frage.
Wie könnte ich 30.000-45000 liter wasser filtern.
Kostengünstig?

Der filter sollte am tag 3 stunden laufen. Da die Sonnenenergie und gespeicherte energie 3 stunden auf jedenfall ausreicht. 

Die meisten elektrischen geräte werden mit sonnenenergie laufen. 

Will damit diese rechnungen auch wirklich aufgeht irgendwo im süden bzw im europäischen umkreis das ganze innerhalb der nächsten 2 jahre umsetzten. Ich will die kostenlose energie haben. Um warmwasserfische tilapia und oder diesen catfisch benutzen. 

Ich bin jetzt momentan an der planung des filters.

Soll ich jedes becken über 1 filter laufen lassen oder für alle becken 1 filter?

Wie könnte ich am kosten günstigsten 1 filter bauen?
Welchen filter?

Drucke diesen Beitrag

  Aller Anfang ist schwer
Geschrieben von: Ege - 16.09.2017, 21:41 - Forum: Fische - Antworten (1)

Hallo

Lese seit längerem immer mit.
Habe mich jetzt angemeldet.

Also ich finde aquaponik ist etwas das man verbreiten sollte. Ich bin auch der Meinung das man damit auch Geld verdienen kann. Der Markt dafür ist vorhanden. 

Also ich habe eine Mini Anlage gebaut mit paar fischen und einem beet mit blähton. Wollte nur sehen ob es wirklich funktioniert. Und es hat wirklich gut funktioniert. Habe mir dann diese Sache genauer unter die Lupe genommen und alles mal so durchgerechnet. Es lohnt sich auf jeden Fall finanziell. Der Fisch und der Ort ist denke ich sehr entscheidend.

Das sind aber alles lösbare Probleme.

Nur stellt sich mir die Frage warum keiner hier der Forum Mitglieder so etwas mal in Betracht gezogen hat.
Ich verstehe es nicht 🤔 

Und wer könnte mir für nächstes Jahr in griechenland-mazedonien - türkei helfen eine aquaponik anlage zu planen und bauen.

In einem dieser länder wo genau weiß ich noch nicht.
Da muss ich noch auf paar Sachen Infos abwarten.

Brauche jemanden der diese Sachen betreut und mir hilft.

Drucke diesen Beitrag

  Ca.20 kg Aller Aqua Ivory 4,5mm Wallerfutter
Geschrieben von: marcel84 - 07.09.2017, 15:45 - Forum: Marktplatz - Keine Antworten

Mahlzeit,
Ich habe ca.20kg Ca.20 kg Aller Aqua Ivory 4,5mm Wallerfutter abzugeben. 


Der Sack wurde Ende August geliefert und geöffnet.
Hätte gern 25€ dafür. Abholung bevorzugt, Versand gegen Kostenübernahme möglich.

Gruß
Macel

Drucke diesen Beitrag

  Pflanzen mit hohem Posphat- Verbrauch
Geschrieben von: D Mark - 29.08.2017, 10:17 - Forum: Pflanzen - Antworten (1)

Guten Morgen
Die Werte meines Wassers sind im Grünen Bereich. Besorge mir gerade noch ein paar Fische, weil der Nitratwert unverändert niedrig bis kaum messbar ist. Einzig der Phosphat-Wert ist am steigen, aktuell liegt er bei 1,0.
Gibt es Pflanzen die stärker auf diesen Stoff als Nahrung zugreifen?
Momentan habe ich nur zwei Salate von denen Einer heute fällig ist, ca 0,5m² Feldsalat und einen halben m² Erdbeeren im System. Ausserdem noch zwei Chilipflanzen, die aber wegen zu wenig Licht sehr schlecht wachsen. Die Blattlausplage von neulich habe ich scheinbar halbwegs im Griff, die PakChois hatten es leider nicht überlebt.

Hab schonmal nach "Phosphat-Zehrern" gegoogelt, aber nichts brauchbares herausgefunden.

Gruß
Mark

Drucke diesen Beitrag

  Hallo aus Österreich, Wien, Weinviertel
Geschrieben von: Walter2103 - 13.08.2017, 23:32 - Forum: Neu hier? - Antworten (5)

Hallo,
mein Name ist Walter, ich wohne in Niederösterreich nahe Wien (nord) und möchte mit Aquaponic beginnen.  Ich bin knapp vor der Pensionierung und habe ausreichend Zeit. Werkstätte, handwerkliche Fähigkeiten  und technisches know how ist vorhanden. Idee
 
Interesse habe ich nun schon einige Zeit und einiges darüber gelesen. Zwar gibt es relativ konkrete Vorstellungen, aber und trotzdem noch viele offene Fragen. Huh
 
Die Voraussetzungen: !!!
Einfamilenhaus in geschlossener Siedlungslage, Hanglage. Klimatisch sehr günstig. Es gibt Gartenflächen und ein großes Lager/Keller. Eigener Brunnen der viel (gutes) Wasser hat (sehr hart über 30), Sickerschacht ebenfalls, in die Kanalisation müsste gepumpt (1,5m) werden.
Die Pflanzen  sollen im Freien (eventuell späte ein Gewächshaus) neben der Westwand des Hauses (hell, aber Sonne erst ab Mittag) sein.
Der Fischtank kann sowohl im Freien als auch im (unbeheitzten Keller (Winter 15°, Sommer 22°). Den 1. Tank will ich jedenfalls im Keller unterbringen. Katzen gibt es, das sollte aber kein Problem sein.
 
 
Energieverbrauch: Es ist ein Passivhaus, mit 5 KwP Photovoltaik und umfangreichen Smart-home Funktionen. Ich versuche den Verbrauch zu optimieren, dh. großzügig am Tag, sparsam in der Nacht. Umfangreiche Sensorik und Steuerung macht mir kein Problem. Es wäre also ein heizen am Tag möglich – falls die Temperatur über Nacht nur ungefährlich absinkt.
 
Die Wünsche:
Das Hauptaugenmerk ist die Fischproduktion, die Pflanzen sind willkommen, richten sich aber nach den Bedürfnissen der Fische. Für den Fischtank stelle ich mir ICB Tanks vor (zuerst einer später ein zweiter). Nach Möglichkeit hätte ich gerne verschiedene Fische (soferne sie sich vertragen). Der
 
Die Abschätzung der relevanten Komponenten und die Anlagengröße ist in nächster Zeit mein vordringlichstes Ziel.  Bis Herbst möchte ich die Anlage zusammenbauen, sie soll dann im Testbetrieb ohne Pflanzen laufen und eventuell bis Frühling als reine Fische (überwinterungs-) Anlage laufen.
 
!!! Ausgangspunkt: Für die Fische ein ICB Tank mit ca. 7-800l Wasser. Pumpen Leitungen und Siphone sind kein Problem.
Die Fragen, die ich in den nächsten Tagen und Wochen klären möchte sind:
Huh
-         Welche Filter, Pumpen sumpf
-         Growbed, Raft- oder NFT System – oder alles ? Substrat, Grow Media?
-         Dann welche Fische und wieviel zum Starten/Testen
Mir ist bewußt, die Sache ist komplex und eines hängt mit dem anderen zusammen. Trotzdem:
Ich wäre über Hinweise und Anregungen sehr dankbar.
 
Bis dahin erstmal Danke im voraus
Und Grüße aus dem Weinviertel, 
Herz

Drucke diesen Beitrag

  Moin aus Niedersachsen!
Geschrieben von: Clyde - 13.08.2017, 20:11 - Forum: Neu hier? - Antworten (4)

"Im Garten sei Platz für einen Nutzgarten!" sagte der Mann und schaltete das Internet ein...

Er fand interessante Seiten zum Hochbeet, zur Hydrokultur und schließlich zum selbstversorgenden Aquaponiker. 

"Einfach geht nicht, oder?" fragte die Frau, die Augenbrauen hochziehend.  Mpf

Moin zusammen, ich komme aus Niedersachsen und bin im Bereich Elektronik und Hausautomation unterwegs. 

Vor ein paar Wochen landete das Växer-System von Ikea auf meiner Fensterbank und seitdem trage ich Informationen zum selbstversorgerischen Wahnsinn zusammen. 

Mein Ziel ist es, meiner Frau einen überzeugenden Plan vorzulegen, so in der Art was ihr hier alle abzieht.  Cool

...ich bitte um Mithilfe.  Grins

Vor einigen Jahren haben wir uns auf eine pflanzenbasierte Ernährung umgestellt. 
Die Themen Gesundheit, Nachhaltigkeit und nicht zuletzt auch Ethik spielten dabei eine Rolle.
Ich koche gern selbst und würde auch im eigenen Garten gerne etwas anbauen.

Dazu stellen sich gegenwärtig einige Fragen, die ich versuche mal in den verschiedenen Themenbereichen hier anzuschneiden.
Ich freue mich auf den Erfahrungsaustausch hier im Forum.

Gruß
Clyde

Drucke diesen Beitrag

  Servus!
Geschrieben von: anima-caraJR - 02.08.2017, 11:33 - Forum: Neu hier? - Antworten (5)

Lese mich seit geraumer Zeit in das Thema Aquaponik ein. Komme ursprünglich aus der Fischecke ( bin Fischwirtschaftsmeister ) und möchte das anfallende Abwasser einer sinnvollen Nutzung zuführen. Hab Platz, Halle schon da, Gewächshaus schon da, Genehmigung auch schon da. Hoffe auf gute Kontakte! Liebe Grüße aus Mittelfranken! Augenrollen

Drucke diesen Beitrag

  Saison2017, wie läufts bei Euch? (Vids,Pics,Impressionen)
Geschrieben von: jjacoo - 30.07.2017, 00:37 - Forum: Talk - Antworten (2)

Servus Ihr Fisch- und Gemüseliebhaber,

alle sind schwer beschäftigt und in allen AP Plattformen in denen ich unterwegs bin ist es derzeit ziemlich ruhig.
Das will ich hiermit ein klein wenig ändern und will wissen, wie läuft es bei Euch?
Welche Gemüse wachsen zum Beispiel bei Euch sehr gut, welche wenige?
Wie sehen Eure Systeme derzeit aus. Wie gehts Euren Fischen? etc.
Und da ich so neugierig bin, leg ich mal vor uns stelle Euch mein System Stand 07/17 mal per Vid vor.

https://www.youtube.com/watch?v=LT9IinXqEfQ

Viel Spass und stellt bitte auch mal was zum gucken rein.
Dann leg ich auch noch n paar Pics drauf.
Grins

Lassts wachsen und lasst sehen. : D

Viele Grüsse
Jens

Drucke diesen Beitrag

  Grüße aus der Lausitz
Geschrieben von: Mr.Fallout - 25.07.2017, 09:53 - Forum: Neu hier? - Antworten (2)

Hallo,

ich ich bin neu hier im Forum und wollte mich kurz vorstellen.
Ich (m, 34) komme aus der schönen Oberlausitz und bin zufällig auf das Thema Aquaponik gestoßen als ich mich im Netz nach verschiedenen DIY-Gewächshäusern umsah.
Von der Idee war ich sofort begeistert und habe immer mehr im Internet danach gestöbert und dabei auch dieses Forum hier gefunden.
Aus meinem Vorhaben ein Gewächshaus zu bauen ist nun der kühne Plan entstanden ein DIY-Aquaponik-Gewächshaus zu errichten.
Was mir fehlt sind allerdings Erfahrungen in Fischzucht bzw. Aquaristik. Verwirrt

Nun schwanke ich zwischen Tilapia im Gewächshaus oder Karpfen ausserhalb vom Gewächshaus.

Auch wollte ich die Anlage mit möglichst geringem Energieaufwand betreiben und hatte mir in erster Planung ein Ebbe-Flut Konzept mit einer Pumpe vorgestellt. Aber bekomme ich da genügend Sauerstoff ins Wasser oder benötigt mann immer eine zusätzliche Variante zum anreichern? Huh

Benötige ich unbedingt noch einen Filter in der Anlage oder funktioniert es auch ohne? (Hatte hier was von Bürstenfiltern gelesen)

Je mehr ich stöbere um so mehr Fragen tun sich auf. (Fische nach einer Saison schlachtreif? Sollte/kann man selbst nachzüchten oder lieber jedes Jahr neu besetzen? ......)

Gibt es ein gute Buch zum Thema auf Deutsch?

Falls jemand aus der Lausitz hier ist meldet euch, vielleicht kann man ja Erfahrungen und Ideen austauschen.

mfg

Drucke diesen Beitrag